Start Künstler-Steckbriefe Claudia Jung - Steckbrief und Biografie

Claudia Jung – Steckbrief und Biografie

Bürgerlicher Name: Ute Krummenast, nach Heirat: Singer      
Geburtsdatum: 12.04.1964    
Sternzeichen: Widder
Wohnort: Bauernhof in Gerolsbach            
Ausbildung: Schlagersängerin, Schauspielerin                       
Augenfarbe: grün-blau  
Größe: 1,65 m                        
Partner: Hans Singer                        
Kinder: Tochter Anna Charlotte Singer

5 Fakten über Claudia Jung

  1. Claudia Jung arbeitete zuerst als Reiseleiterin in Italien.
  2. 2005 erlitt Claudia Jung eine Stimmbandlähmung, worauf sie ihre „Herzzeiten“-Tour verschieben musste.
  3. Von 2008 bis 2013 saß Claudia Jung für die Partei der Freien Wähler im bayrischen Landtag und kümmerte sich untere anderem um die Familienpolitik.  
  4. Claudia Jung’s Hobby ist Reiten.
  5. Als Kind nahm Claudia Jung Gitarrenunterricht.

Biografie: Die wichtigsten Stationen in ihrem Leben

Claudia Jung liebt den Blick für Details: „Wenn man nicht gerade mit geschlossenen Augen und Ohren durch die Welt geht, dann gibt uns das Leben ganz viele Themen, über die man mit einem Augenzwinkern singen kann.“ Auf diese Weise erschuf sie ihre eigene Schlager-Geschichte und wurde mit mehreren goldenen und Platin-Schallplatten ausgezeichnet. Ute Krummenast, am 12. April 1964 in Ratingen, Nordrhein-Westfalen, geboren, arbeitete als Fotolaborantin und Arzthelferin und tourte als Reiseleiterin durch Italien, bevor sie 1984 ihre ersten Lieder aufnahm. Es entstanden Stücke wie „Stumme Signale“, „Atemlos“ und „Je t`aime mon amour“. Von 2008 bis 2013 war Jung für die Partei der Freien Wähler Mitglied im Bayerischen Landtag. Sie setzt sich verstärkt für Familienpolitik und Bildungsziele ein. Claudia Jung ist seit 1997 mit dem Musikproduzenten Hans Singer verheiratet. Die beiden wohnen mit Tochter Anna auf einem Hof in Gerolsbach bei Pfaffenhofen an der Ilm.

Album-Übersicht (Diskographie) und größte Hits

Claudia Jung veröffentlichte ihr erstes Album am 02. September 1988. Ihr erfolgreichstes Album ist „Claudia Jung“ welches 35 Wochen in den österreichischen Charts war und Doppelplatin bekommen hat.

Auszeichnungen für Claudia Jung

Den ersten Preis den Claudia Jung bekam war der „Echo“. Diesem hat sie 1994 und 2000 bekommen. Zwischen den Echo-Verleihungen bekam sie vier Mal die „Goldene Stimmgabel“. 2002 gewann sie den „Amadeus Austrian Music Award“ und den „Fred-Jay-Preis“. 14 Jahre später erhielt sie den „smago!Award“.

Website und Autogramm-Adresse

Claudia Jung ist bestens vernetzt: Vom eigenen Instagram-Kanal und über ihre eigene Website, werden die Fans der Sängerin rundum mit Bildern, Stories und Videos versorgt. Es gibt zudem eine offizielle Autogramm-Adresse, an die Fans einen ausreichend frankierten Umschlag schicken können, um so an die heißbegehrte Signierung der Sängerin zu kommen. 

Offizielle Autogramm-Adresse:

Claudia Jung
c/o Josef Hohmann
Münchener Strasse 67
85290 Geisenfeld

Ihre Social-Media Accounts

Claudia Jung nutzt viele soziale Kanäle, um ihre Fans über ihre Musik oder Privates zu informieren. Hier geht es zu ihren Social-Media Accounts: Instagram und Facebook.

Die neusten Informationen zu Claudia Jung gibt es hier.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...