Start Schlager-News Claudia Jung: mehr Geld für Fußballerinnen

Claudia Jung: mehr Geld für Fußballerinnen

Schlagersängerin Claudia Jung (58) macht sich für Frauenfußball stark und fordert generell eine bessere Bezahlung für Frauen.

Fulminanter Start der Fußball-Europameisterschaft der Frauen in England. Über 68.000 schauten das Eröffnungsspiel im Old Trafford-Stadion in Manchester. Die Begeisterung für Frauenfußball nimmt immer mehr zu. Für Schlagerstar Claudia Jung ist das noch lange nicht genug. „Wenn Frauen gleiche Arbeit leisten, sollten sie auch genau so viel verdienen wie die Männer“, plädiert sie im Interview mit Schlager Radio und spielt auf die ungleichen Bezahlungen von Männer und Frauen an.  Der Star bezieht sich dabei aber nicht nur auf sportliche Leistungen. Generell hätten es Frauen schwerer im Job, so der Star. Sie selbst habe diese Ungerechtigkeit am eigenen Leib erleben müssen, sagte sie schon vor ein paar Monaten in einem Radio-Interview.

„Ich habe letztes Jahr durch Zufall festgestellt, dass ein Kollege von mir gleichen Alters, für die gleiche Sendung, für die gleiche Aufgabe, die er hatte, mehr Geld bekommen hat. Vielleicht war es ein Versehen, vielleicht hat sein Management besser verhandelt als ich. Ich habe aber immer gedacht, das darf nicht wahr sein, dass es das bei uns auch gibt.“

Allerdings mache sich der Unterschied im Fußball ganz besonders bemerkbar, so die Sängerin. „Ich finde, dass im Männerfußball generell zu viel Geld verdient wird. Das steht in keinem Verhältnis und wenn man dann so vergleicht, was die Frauen so bekommen, ist das schon ein Armutszeugnis“, erklärt Claudia Jung.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...