Start Schlager-News Das Geheimrezept für guten Schlager!

Das Geheimrezept für guten Schlager!

Ein vierviertel Takt, ein guter Beat, eine eingehende Melodie und am besten noch ein richtig guter, eingängiger Text – und zack, fertig ist ein Schlager! Oder?! Naja, ganz so einfach ist das dann wohl doch nicht. Und das haben auch Schlagerstars wie Ross Antony, Tanja Lasch, Mitch Keller, Sotiria oder auch Bernhard Brink gemerkt – die haben nämlich alle bei einem Schlager-Schreib-Camp mitgemacht.
Eine Woche lang wurde in den Hansa Studios in Berlin, in denen schon David Bowie oder Udo Jürgens waren, getextet, getüftelt und an neuen Schlagern geschrieben. Ein Geheimrezept gibt es aber nicht, hat Sotiria im Schlager Radio B2 Interview verraten:
„So ein richtiges Patent-Rezept gibt es natürlich nicht. Man brainstormend dann erstmal so ein bisschen, um welche Themen könnte es gehen und hat am Anfang erstmal so Satz-Fragmente und versucht die in eine Form zu bringen. Und meistens dann auch gleich zusammen mit der Gesangsmelodie“, erzählt sie.
Für einen richtig guten Schlager braucht es nach Sotirias Meinung mitsingbare Melodien, die ins Ohr gehen. Aber es kann auch der eine oder andere, sagen wir mal, Fehler gemacht werden, weiß Bernhard Brink:
„Wenn du einen tollen Text hast und die Melodie stimmt einfach überhaupt nicht. Oder du hast einen schönen Vers und der Refrain passt überhaupt nicht dazu. Da gibt es viele Fehler. Sonst wäre ja alles ganz einfach nach einem Grundmaßstab hinzubasteln und es wären alles nur Hits. Das gibt’s natürlich nicht“, erzählt Bernhard.
Für beide Künstler war das Schlager-Schreib-Camp ziemlich erfolgreich. Sotiria hat in nur drei Tagen vier Texte geschrieben. Und Bernhard? Der hat sich direkt einen hitverdächtigen Schlager gesichert:
„Bei mir ist es so, dass da (…) ein Lied ist von dem ich mir richtig viel verspreche, was wirklich sehr, sehr hittig war. Und was ich sicherlich mir vorstellen kann oder sicher bin, dass das auf dem nächsten Album stattfindet und sicherlich auch eine der Singleverdächtigen Titel ist“, erzählt er freudig.
Klingt ja richtig gut! Mal sehen, über welchen neuen Schlager wir uns da in Zukunft freuen können!

Das ganze Interview gibt’s HIER!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...