Start Schlager-News DJ Ötzi: Abfuhr für Florian Silbereisen!

DJ Ötzi: Abfuhr für Florian Silbereisen!

Gibt es da etwa Krach zwischen Schlagerstar DJ Ötzi (50) und Florian Silbereisen (39)? Der „Anton aus Tirol“-Sänger will nämlich nicht mit dem angesagten TV-Moderator im Duett singen, das berichtet extratipp.com. Eigentlich sind die beiden mehr als nur Schlagerkollegen. Sie sind nämlich auch dicke Freunde und das schon seit über 20 Jahren. Auf Florians „Fest der Feste“-Shows ist DJ Ötzi gern gesehener Gast!

Dass Florian Silbereisen gern im Duett singt, das hat er bereits in den vergangenen Jahren bewiesen. Erst im vergangen Jahr hat der 39-Jährige gemeinsam mit Thomas Anders (57) das Album „Das Album“ aufgenommen. Beide waren damit auch sehr erfolgreich. Das Album erwies sich als wahrer Chartstürmer und erreichte Platz 1 in den Album-Charts. Das hatte Florian Silbereisen zuvor so auch noch nicht erlebt. Dass er mit mehreren Künstlern zusammen auftreten kann, das hat er in der Vergangenheit zu genüge mit der Schlagerband Klubbb3 bewiesen.

Florian zeigt sowieso in seinen Shows, wie facettenreich er aufgestellt ist. Immer wieder singt er Duette mit Künstlern wie Roland Kaiser, Maite Kelly und Beatrice Egli. Und selbst DJ Ötzi, von seinen Freunden Gerri genannt, beweist immer wieder, dass er auch im Duett ein Erfolgsgarant ist. Nicht zuletzt mit Nik P. oder Melissa Naschenweng und Jürgen Drews.

Und jetzt das! Dj Ötzi und Florian Silbereisen – darauf hätten sich die Fans bestimmt gefreut. Beide sind wie Magneten, die den Erfolg nur so anziehen. Doch offenbar funktionieren ihre musikalischen Pole anders. Gerhard Friedle, wie DJ Ötzi mit bürgerlichen Namen heißt, hat Florian Silbereisen eine Abfuhr erteilt.
Bei VIPstagram auf RTL verrät DJ Ötzi: „Er [Florian Silbereisen] ist mein Freund. Er ist wirklich mein Herzensfreund und da müssen wir nicht unbedingt miteinander singen.“ Weiterhin erklärt er, dass er Florian Silbereisens Musik-Projekte zwar cool findet, sich selbst aber eher in einer anderen musikalischen Ecke sieht. 

Wir finden das schade. Aber sicher können die beiden Freunde das gut aushalten. Musik ist Musik und alles andere verbindet sie sowieso.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...