Start Schlager-News Familie Mross im Dackel-Glück!

Familie Mross im Dackel-Glück!

Huch, wer bellt denn da!? Wenn das Traumpaar des Schlagers – Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack – am Samstag bei Schlager Radio B2 auf Sendung gehen, sollten sich die Hörer nicht wundern, wenn im Hintergrund ab und zu ein niedliches Kläffen zu hören ist. Denn im Hause Mross und Woitschack, oder besser gesagt in ihrem Wohnmobil, gab es jetzt Nachwuchs – Hundenachwuchs. Seit Kurzem teilt sich Dackeldame Lotti den Wohnwagen mit dem angesagten Schlagerpaar. Erste Fotos gibt es auch schon von Lotti auf Instagram zu sehen. Anna-Carina höchstpersönlich hält den Nachwuchs auf dem Arm und die Fans sind begeistert. „Och, wie süüüüß!“

Doch so niedlich Lotti auch ist, ihr Einzug könnte künftig auch für viel Ärger sorgen. Denn sie ist nicht der einzige Hund, den das Paar besitzt. Dackeldame Zenzi wohnt schon seit Jahren mit Stefan Mross zusammen und könnte ihr Revier hart verteidigen. Gerade bei Dackeln soll Eifersucht stark ausgeprägt sein. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Dackel Zenzi ein richtiger Wüterich ist. Schon vor ein paar Jahren machte sie Schlagzeilen. „Entspannte Spaziergänge sind mit ihr nicht möglich, denn Zenzi randaliert, sobald sie auf andere Hunde trifft“, gestand Stefan Mross.

Damals holte er sich mit Martin Ritter sogar einen Hundeprofi in seine Show, um Zenzi  live vor Publikum Manieren beizubringen. Im Training sollte die rüpelhafte Dackeldame mit anderen Hunden sozialisiert werden. Das hatte damals nicht so gut geklappt. Denn als sie auf die anderen Hunde traf. Machte sie ein Riesen-Theater.

Das ist jetzt ein paar Jahre her und es ist anzunehmen, dass Dackeldame Zenzi etwas ruhiger geworden ist. Zumal noch hinzukommt, dass Lotti kein gewöhnlicher Dackel ist. Sie ist nämlich ein Zwergkaninchen-Dackel und welcher Hund wird sich schon an so einem niedlichen Tier vergreifen?

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...