Start Schlager-News Florian Silbereisen verliert Glücksbringer

Florian Silbereisen verliert Glücksbringer

Schweißperlen auf der Stirn von Florian Silbereisen. Der TV-Star und Moderator von den beliebten Schlagersendungen wie die „Schlagerlovestory“ und das „Adventsfest der 100.000 Lichter“ hat bei Dreharbeiten zur Fernsehserie „Das Traumschiff“ seinen Glücksbringer verloren.

Aberglaube im Show- und Fernsehgeschäft ist weit verbreitet. Deshalb setzen viele Stars auf diverse Glücksbringer, so auch Florian Silbereisen. Seit Jahren trägt der TV- und Schlagerstar einen Silberring am Finger, der ihn vor Unglück schützen soll. Nun hat der 39-Jährige seinen Talisman verloren, berichtet das Magazin extratipp.

Der Silberring scheint aber nicht sein einziger Glückbringer zu sein. Bereits vor Jahren gestand der Star im Interview im Magazin der Deutschen Bahn, dass er für alle möglichen Situationen einen Glücksbringer habe – darunter auch eine rote Unterhose, die er sich für seine erste Show gekauft habe. Bei dem Auftritt trug Silbereisen einen roten transparenten Anzug. Damit es darunter nicht andersfarblich hervorschien, hatte er sich die passende Unterwäsche dazu gekauft. Seitdem war die rote Unterhose immer dabei wenn es auf die Bühne ging. Das Unterwäscheteil war auch schon einmal für jedermann sichtbar. Allerdings nicht an Florian Silbereisen selbst, sondern in einer Ausstellung im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland – eine ganz besondere Ehre für die rote Buchse, zumal der Star sie auch für den Erfolg seiner gesamten Karriere macht. Übrigens: Letztes Jahr bekam Schlager-Kollege Ramon Roselly (27) den roten Schlüpfer geschenkt.

Florian Silbereisen mit seinem Talisman – dem Silberring. Foto: Jürgens Partner Beckmann

Doch jetzt das Drama um Floris Ring. Für die Rolle des Traumschiff-Kapitäns Max Pranger musste er ihn abnehmen. Dabei ist es passiert. Florian Silbereisen verließ das Schiff ohne das Schmuckstück – einfach vergessen. Das hat er nun in der Sendung „Riverboat“ gestanden. „Ich bin echt heute aufgeregt und ich fühl mich wie nackt, obwohl ich angezogen bin“, beschrieb Florian Silbereisen das unbekannte Gefühl, nach dem ersten Tag ohne Ring in einer TV-Show.

„Ich bin ein bisschen abergläubisch, insofern, muss ich heute ein bisschen aufpassen, was ich sage, damit ich nicht morgen zu viele Schlagzeilen auslöse“, gestand der Star. Doch auch sein erster Fernsehauftritt ohne Glücksbringer ging glatt über die Bühne. Hoffen wir trotzdem, dass der Silberring bald wiedergefunden wird. Denn ein Silbereisen ohne Silberring geht gar nicht!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...