Start Schlager-News G.G. Anderson hat sein Lächeln zurück

G.G. Anderson hat sein Lächeln zurück

Schlagersänger G.G. Anderson hat Gesichtslähmung überstanden.

Schock für G.G. Anderson Anfang des Jahres. Eine plötzliche Gesichtslähmung hatte den Sänger heimgesucht. Schuld war eine Nervenentzündung.

Doch jetzt, neun Monate später, kann der Star wieder über beide Wangen lachen. Dem 72-Jährige soll laut Bild seine Krankheit überstanden haben.  „Ich bin so froh, dass dieser Spuk vorbei ist“, sagt er gegenüber dem Blatt.

Anderson hatte Angst davor, dass „die Lähmung nie wieder zurückgeht“. Er stellt klar: „Wäre sie geblieben, hätte ich mit meiner Schlager-Karriere auch Schluss gemacht. Dann wäre ich nur noch reif für die Geisterbahn gewesen.“

Mehrere Therapien musste er durchmachen. Darunter Ergotherapie und Akupunktur behandelt. Logopäden hätten ihm geholfen, seine Aussprache zu verbessern. Mit Erfolg, wie sich jetzt herausstellt.  

„Ich sehe jetzt besser aus denn je, die Krankheit war wie eine Verjüngungskur“, erklärt Anderson erleichtert.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...