Start Schlager-News Gaby Baginsky denkt nicht ans Aufhören

Gaby Baginsky denkt nicht ans Aufhören

Von Schlagerrente will Sängerin Gaby Baginsky nichts hören. Im Gegenteil, der Star möchte noch viele Jahre auf der Bühne stehen.

„Seit meinem 16. Lebensjahr singe ich vor Publikum und solange es meine Gesundheit zulässt, wird das auch so bleiben“, erklärt die 68-Jährige im Interview mit Schlager Radio. Sie verstehe aber auch, wenn Künstler sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen, wie zuletzt Schlagersängerin Ireen Sheer, die sich in diesem Jahr in den Ruhestand verabschieden wird. Die 72-Jährige hatte im Schlager Radio-Interview über gesundheitliche Probleme geklagt. Der Rücken macht der Künstlerin zu schaffen. Der Star musste sich sogar einer aufwendigen Operation unterziehen. Im Gegensatz zu Ireen Sheer fühlt sich Gaby Baginsky noch sehr fit, was sie erst vor kurzem auf Mallorca bei ihren Auftritten auf der Schlager Radio Schlagerreise bewiesen hat.

Doch ein bisschen will auch Gaby Baginsky kürzer treten – zumindest was ihre Katzen angeht. Vor ein paar Jahren lebte sie noch mit über 40 Tieren zusammen. Wahnsinn! Heute sind es noch 20 Katzen, mit denen sie sich ihr Haus teilt. „Ich möchte mir keine neuen Katzen mehr anschaffen, weil ich nicht weiß, wie lange ich mich um sie kümmern kann. Schließlich können die Tiere bis zu 18 Jahre alt werden“, erklärt Gaby Baginsky.

In ihrer Abwesenheit kümmert sich übrigens eine Nanny um die zahlreichen Stubentiger.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...