Start Schlager-News Giovanni Zarrella: Witziger Versprecher

Giovanni Zarrella: Witziger Versprecher

Nanu, was war denn mit Giovanni Zarrella los? Bei Ausgabe vier der beliebten Giovanni Zarrella Show leistet sich der Moderator einen witzigen Versprecher.

Am Wochenende gaben sich in der vierten Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show“ die Stars der Schlagerszene die Ehre. Mit dabei waren unter anderem Andrea Berg (56), Roland Kaiser (69), Beatrice Egli (33), Andreas Gabalier (37), Maite Kelly (42), Kerstin Ott (40), Bernhard Brink (69) und Semino Rossi (59).

Ein Höhepunkt war aber mit Sicherheit der Auftritt der „No Angels“ – auch wenn es sich bei dem, was die Girl Group jetzt auf die Bühne bringt, nicht wirklich um Schlager handelt. Nach dem Auftritt der fünf Damen, ein ursprüngliches Mitglied wurde durch Komikerin Carolin Kebekus ersetzt, trafen sich alle fünf mit Gastgeber Giovanni Zarrella zum Plausch auf dem Sofa. „Man muss ja sagen, dass durch die Castingformate unglaubliche Künstler entstanden sind. […] Ramon Roselly, Mike Leon Grosch, Beatrice Egli, die No Angels, dann du mit dabei“, beginnt Moderator Giovanni Zarrella.

Und dann passierte es. Zarrella weiter: „Ich kam auch aus einer Boyband.“ Hallo? Boyband? Wie wir alle wissen, wurde Zarrella in der Show Popstars gecastet und hatte es bis zum Schluss geschafft und er wurde Mitglied der Gruppe Bro‘Sis. Allerdings bestand die Gruppe nicht nur aus Männern wie der Name schon impliziert. Bro’Sis steht für „Brothers and Sisters.“ Und neben Giovanni, Shaham, Faiz, Ross, waren eben auch zwei Schwestern mit dabei: Hila und Indira. Hat Giovanni seine beiden Gesangskolleginnen etwa vergessen?

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...