Start Schlager-News Heino und Hannelore geben Gas

Heino und Hannelore geben Gas

Sie sind Schlagerikonen und etwas in die Jahre gekommen – Heino und Hannelore sind prominente Oldies die für sich für die RTL-Sendung „Alt und Abgefahren“ hinters Steuer gesetzt haben. Sie wollen beweisen, dass sie noch fit im Auto sind. Heino am Steuer und seine Frau Hannelore auf dem Beifahrersitz.

Der Der 83-Jährige „Blau blüht der Enzian“-stellt seine Fahrtüchtigkeit unter Beweis und das vor einem großen Fernsehpublikum. Es geht auch gleich zur Sache. Heino drückt auf die Tube und ist gleich 10 KMH zu schnell.

„Wenn 80 sind fahre ich auch 80 oder dann auch mal 90. 10 KMH drüber sind nicht so schlimm“, gesteht Heino gegenüber RTL. „Grundsätzlich bin ich kein Schneckenfahrer und bin eher zügig unterwegs.“

Gebremst wird er eher von Ehefrau Hannelore „Ich bin eher von der langsamen Sorte. Aber Heino, wenn es der Verkehr zulässt, lässt er es schon mal richtig krachen und dann muss ich manchmal schimpfen“, sagt die 80-Jährige.  

Doch der Schlagersänger lässt sich kaum in die Schranken weisen, wenn es ums Tempo geht. „Wenn ganz frei ist, möchte ich auch sehen, was das Auto so kann“, sagt er.

In der RTL-Sendung „Alt & Abgefahren“ beweisen Senioren zwischen 68 und 89 Jahren, dass sie am Steuer noch einiges draufhaben. Die Fahrkünste der rüstigen Prominenten werden von ausgebildeten Fahrlehrern auf Herz und Nieren geprüft. Neben Heino und Hannelore sitzen dieses Mal auch prominente Best-Ager wie Schauspieler Dieter Hallervorden, Sängerin Eva Jacob und Baulöwe Richard Lugner, um zu zeigen, dass sie noch fahrtüchtig sind

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...