Start Schlager-News Helene Fischer: Ist das noch Schlager?

Helene Fischer: Ist das noch Schlager?

Schlagerfans warten sehnsüchtig auf das neue Album von Schlagerstar Helene Fischer. Gerüchten zufolge kommt es dieses Jahr auch endlich. Fans könnten vom Sound allerdings überrascht sein. Unlängst wird in der Musikszene gemunkelt, dass der Star an seinem Musikstil schleife. So hat sie sich erst vor kurzem mit Vincent Stein einen Produzenten ins Boot geholt, der eher mit Hip Hop Künstlern arbeitet. Auch beim Verfassen von Liedtexten soll Helene Fischer jetzt selbst tätig geworden sein und soll mit Sarah Connor auch Unterstützung von einem Star bekommen haben, der musikalisch so gar nichts mit Helene Fischer gemein hat, außer vielleicht die deutsche Sprache. Aber auch hier kocht es in der Gerüchteküche. Singt Helene Fischer künftig sogar auf Englisch?

Erst vor ein paar Monaten hat der Star mit US-Sänger und Hollywoodstar Josh Groban (39) ein Duett aufgenommen, dass auf dem aktuellem Albums Harmony des US-Sängers zu hören ist. Die beiden singen zusammen das Lied «I’ll Stand By You». Den Song hatte ursprünglich die britische Rockband The Pretenders 1994 aufgenommen.

Fischer hatte Groban schon 2019 in ihre Show eingeladen. Auf Instagram schrieb sie: «Aus diesem Auftritt hat sich etwas wundervolles entwickelt, das ich gerne mit euch teilen möchte. „I’ll stand by you“ – ein Coversong von ‚The Pretenders’. Danke an dich lieber Josh, dass du mich gefragt hast.»

Der Song wurde laut Fischer in einem Zoom-Call aus drei verschiedenen Zeitzonen – Los Angeles, Nashville und Hamburg – aufgenommen. «Meine Abend-Session mit euch allen hat mir großen Spaß gemacht. Es war mir eine Ehre!!!», schrieb Fischer.

Ist Helene Fischer jetzt auf den Geschmack gekommen, ihre künftigen Titel auf Englisch zu singen? Inwieweit, sich der Star musikalisch verändern wird, erfahren wir aber noch in diesem Jahr, wenn ihr neues Album erscheint.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...