Start Schlager-News Helmut Lotti hat sein Glück gefunden

Helmut Lotti hat sein Glück gefunden

Gescheiterte Ehen und die Diagnose Autismus. Schlagerstar Helmut Lotti hat das Schicksal hart getroffen. Doch jetzt hat er sein Glück gefunden.

Dreimal war Schlagerstar Helmut Lotti verheiratet. Doch alle Ehen scheiterten. Zuletzt musste er 2017 über die Trennung von Ehefrau Jelle van Riet hinwegkommen. Dann wurde bei ihm noch eine schwere Krankheit festgestellt. Der 52-Jährige leidet unter Autismus. Doch auf jede graue Wolke am Himmel folgt ein Silberschweif am Horizont – auch für Helmut Lotti.

„Ich war in meinem ganzen Leben noch nie ich selbst gewesen“, gesteht der Sänger im Interview mit der Freizeit Woche. Doch jetzt hat er sein Leben angepackt und es grundlegend verändert. Helmut Lotti ist aus der Stadt aufs Land gezogen. „Ich hatte Angst, dass ich in der Großstadt immer in Cocktailbars gehe, um Mädels kennen zu lernen. Ich musste erst einmal lernen, allein zu sein“, sagt er. Helmut Lotti ist auf Selbstfindung und wo kann man das besser machen als auf dem Land. Jetzt wohnt er in einem Bauernhaus in den Ardennen (Belgien) – allerdings nicht ganz allein, sondern mit seiner aktuellen Lebensgefährtin, der Kinderbuchautorin Marieke van Hoof. „Ich habe gar nicht aktiv nach einer neuen Frau an meiner Seite suchen müssen. Es hat sich einfach so ergeben“, erklärt Lotti. In einem Interview mit dem Stern sagt er, was er an seiner neuen Liebe schätzt: „Sie hat Humor, Intelligenz, Toleranz und Verständnis und nutzt diese Eigenschaften, um mein Herz zu schützen. Und ich versuche das Gleiche bei ihr.“

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...