Start Gesundheits-Tipps von Daniela Kielkowski Johanniskraut für besseren Schlaf

Johanniskraut für besseren Schlaf

Wer schlecht schläft, nimmt nicht ab oder nimmt sogar noch zu.  Um einen gesunden Schlaf zu erzielen, setzen viele auf Johanniskraut-Präparate. Doch hilft das Kraut wirklich? „Wer unter Schlafstörungen leidet, sollte erst einmal schauen, ob nicht mentale Gründe vorliegen“, empfiehlt Schlager Radio-Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski. „Und in der Tat könne die Einnahme von Johanniskraut dabei helfen, wieder durchzuschlafen.“  Allerdings mahnt die Ärztin auch dazu, nicht leichtfertig damit umzugehen. „Auch wenn es sich dabei um ein Naturprodukt handelt, verträgt sich Johanniskraut häufig nicht mit anderen Medikamenten. So können beispielsweise Herzmedikamente in ihrer Wirkung beeinträchtigt werden.“ Deshalb solle immer ein Arzt oder Apotheker zu Rate gezogen werden. Außerdem wirke Johanniskraut nicht sofort. Es müsse über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Daniela Kielkowski ist jeden Morgen zu Gast bei Normen Sträche – im Podcast „Gesund in den Tag“ können alle Interviews nachgehört werden.

In ihrer Praxis „Körperkonzepte“ in Berlin-Charlottenburg behandelt die Ernährungsmedizinerin Menschen mit Gewichtsproblemen.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...