Start Schlager-News Kerstin Ott stößt Helene Fischer vom Thron

Kerstin Ott stößt Helene Fischer vom Thron

Schlagersängerin Kerstin Ott sorgt mit ihrem Lied „Die immer lacht“ auf Youtube für einen Klick-Hit. Mittlerweile wurde ihr Schlager schon doppelt so oft abgerufen wie Helene Fischers „Atemlos“.

Kurze Haare, Tattoos und ein etwas burschikoses Auftreten, so kennen wir sie. Wer hätte vor ein paar Jahren noch gedacht, dass Sängerin Kerstin Ott es in der Schlagerwelt zu etwas bringen konnte. Sie selbst hatte erst vor kurzem in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung erzählt, dass man sie eigentlich nicht auf der Bühne bzw. im Fernsehen auftreten lassen wollte. Ein Produktionsmanager soll ihr sogar mit ganz dreisten Worten einen Korb gegeben haben: „Ey sorry, da kann ich auch ein Ölfass auf die Bühne stellen, dem ich eine Gitarre umhänge.“ Doch die heute 40-Jährige hat nicht aufgegeben und weitergekämpft.

Mit ihrem Album „Herzbewohner“ ging sie durch die Decke – ein Riesenerfolg. „Wir dachten, ich werde so bekannt, irgendwann müssen sie mich in die Fernsehshows einladen. Sie kommen nicht um mich herum“, erklärt sie im Süddeutsche Zeitung-Interview.

Heute ist Kerstin Ott aus der Welt des Schlagers nicht mehr wegzudenken und ihr Hit von 2016 „Die immer lacht“ darf auf keiner Party fehlen. „Die immer lacht“ feiert nach wie vor Erfolge, insbesondere auf Youtube. Dort reift der Kerstin Ott-Schlager wie guter Wein. Mittlerweile wurde der Hit über 200 Millionen Mal aufgerufen. Damit schlägt sie sogar Helene Fischers Hit „Atemlos“. Dieser wurde bisher 91 Millionen Mal angeklickt. 

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...