Start Künstler-Steckbriefe Linda Hesse – Steckbrief und Biografie

Linda Hesse – Steckbrief und Biografie

Bürgerlicher Name: Linda Hesse
Geburtsdatum: 22. Mai 1987
Sternzeichen: Zwillinge
Wohnort: Berlin
Ausbildung: Abitur
Augenfarbe: blau-grün
Größe: –
Partner: keinen
Kinder: keine

5 Fakten über Linda Hesse

1. Linda Hesse geht gerne Fahrradfahren.
2. Linda Hesse wusste von klein auf, dass sie Sängerin werden möchte.
3. 2004 nahm Linda Hesse an der zweiten Staffel von „Star Search“ teil.
4. 2007 wurde Linda Hesse ein Teil der Gruppe „Wir3“.
5. Linda Hesse wurde 2014 Botschafterin der Deutschen Krebshilfe.

Biografie: Die wichtigsten Stationen in ihrem Leben

Linda Hesse wurde am 22. Mai 1987 in Halberstadt Sachsen-Anhalt geboren, wuchs dort auf und besuchte das Gymnasium.

2004 an der Casting Show „Star Search“ teil. Gleich nach dem Abitur gründete sie mit „Wir3“ eine eigene Band, bevor sie sich 2011 ihrem Solo-Projekt widmete. Mit „Ich bin ja kein Mann“ folgte 2012 dann der Durchbruch. Mit ihrem dritten Album „Sonnenkind“ teilt die Sängerin ihren Fans eine besondere Botschaft mit: „Ich habe festgestellt, dass eine wichtige Konstante tief in mir ruht, eine innere Kraft! Sie ist meine innere Sonne, sie scheint unendlich und hält mich immer in Balance!“. Bei Auftritten hat das blonde Energiebündel immer ihre erste Gitarre dabei: “Sie ist so etwas wie mein Glücksbringer“, wie die Sängerin Schlager Radio verriet. 2018 erschien ihr Album „Mach ma laut“ mit Liedern wie „Herz voraus“ und „Kleine Stadt – große Träume“. Der aktuelle Song von Linda Hesse ist „Nicht länger mit ihr teilen“. Im September 2018 war Linda Hesse als Kandidatin von Fort Boyard zu sehen.

Linda Hesse als Covergirl im Playboy

2018 ließ sich Linda Hesse als Covergirl für die Juniausgabe des deutschen Playboy fotografieren.

Soziales Engagement

Linda Hesse engagiert sich vor allem an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen. 2014 wurde Hesse Botschafterin der Kampagne Mit aller Kraft gegen den Krebs der Deutschen Krebshilfe. Im Jahr 2017 setzte sie ihre Musik-Begegnungen mit einem exklusiven Konzert in der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden fort.

Privatleben

Fans der Sängerin vermuten, dass sie an Schlagersänger Maximilian Arland vergeben ist.

Album-Übersicht (Diskographie) und größte Hits

2013: Punktgenaue Landung – Linda Hesse
2014: Hör auf dein Herz – Linda Hesse
2016: Sonnenkind – Linda Hesse
2018: Mach Ma laut – Linda Hesse

Auszeichnungen

2013 gewann Linda Hesse gleich zwei Preise, einmal die „Goldene Henne“ in der Kategorie „Aufsteigerin des Jahres“ und den „smagoAward!“ in der Kategorie „Durchstarterin des Jahres“. Ein Jahr darauf erhielt sie wieder den „smago!Award“ dieses Mal in der Kategorie „Königin der Radio-Charts“.

Autogramm-Adresse und Fanshop

Linda Hesse ist bestens vernetzt: Vom eigenen Instagram-Kanal, über ihre eigene Website und Fanshop, werden die Fans der Sängerin rundum mit Bildern, Stories und Videos versorgt. Es gibt zudem eine offizielle Autogramm-Adresse, an die Fans einen ausreichend frankierten Umschlag schicken können, um so an die heißbegehrte Signierung der Sängerin zu kommen. 

Offizielle Autogramm-Adresse:

Linda Hesse
Airplay Songs
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
Deutschland

Ihre Social-Media Accounts

Linda Hesse nutzt viele soziale Kanäle, um ihre Fans über ihre Musik oder Privates zu informieren. Hier geht es zu ihren Social-Media Accounts: InstagramFacebookYouTube und Twitter.

Die neusten Informationen zu Linda Hesse gibt es hier.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...