Start Schlager-News Macht Silbereisen jetzt den Bohlen?

Macht Silbereisen jetzt den Bohlen?

Es könnte die Sensation werden. Nach dem Aus von Dieter Bohlen und dem kurzem Auftritt von Entertainer Thomas Gottschalk als Chefjuror bei DSDS verhandelt der Fernsehsender RTL laut BILD jetzt mit Schlagerstar und Moderator Florian Silbereisen. Tritt der 39-Jährige jetzt in die Fußstapfen von Pop-Titan Bohlen? Erst in diesem Jahr hatte sich der Sender nach 20 Jahren von dem Chefjuror getrennt. Laut BILD laufen aktuell die Verhandlungen.

Kurz nach Bohlens Rausschmiss im März wurde Florian Silbereisen bereits als Nachfolger gehandelt. Doch dieser winkte laut Bild ab, weil er zu beschäftigt sei, hieß es. Silbereisen hat bereits 2020 Erfahrungen in der DSDS-Jury gesammelt, als er Juror Xavier Naidoo ersetzte, als dieser wegen Rassismus-Vorwürfen seinen Platz räumen musste. Silbereisen nahm den Platz neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti ein. Doch schon damals zweifelte Silbereisen an einem längerfristigen Engagement.

Laut BILD laufen die Verhandlungen zwischen Silbereisen und RTL derzeit auf Hochtouren. Doch der Schlagerstar stelle Bedingungen für eine Teilnahme. Unter anderem wolle er ein Mitspracherecht bei der Zusammensetzung der Jury.

Die Entscheidung über die Teilnahme Florian Silbereisens als Jury-Chef wird in den kommenden zwei Wochen fallen. Im Spätsommer sollen die Dreharbeiten zu DSDS 2022 starten. Seit einigen Tagen laufen bereits die offenen Castings für die neue Staffel.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...