Start Schlager-News Mireille Mathieu: Schlaflos durch die Nacht

Mireille Mathieu: Schlaflos durch die Nacht

Angstzustände und Schlafstörungen! Schlagerstar Mireille Mathieu kann nachts nicht mehr schlafen. Das berichtet jetzt die Illustrierte Neue Post.
Bekannt geworden ist Mireille Mathieu in den sechziger Jahren. In Frankreich feierte sie ihren Durchbruch und kurze Zeit später wurde sie auch in Deutschland beliebt. Sie begeisterte ihr Publikum mit ihrer Stimme so sehr, dass sie als „Spatz aus Avignon“ bezeichnet wurde. Und noch heute hat sie eine treue Fangemeinde in aller Welt.
Doch jetzt sorgen sich ihre Anhänger um die heute 74-jährige Schlagersängerin. Nacht für Nacht wälzt sich der Star im Bett umher, bekommt kein Auge zu, die Dunkelheit macht ihr Angst. „Ich kann nicht mehr ohne Licht im Zimmer einschlafen“, gesteht Mireille Mathieu, die in wenigen Monaten ihren 75. Geburtstag feiern will.
Der Grund ihrer Schlaflosigkeit: Der Star leidet unter Verlustängsten.

Vor vier Jahren starb ihre Mutter im Alter von 94 Jahren überraschend an einer Lungenembolie. Mireille am Boden zerstört, bis heute: „Ich trauere immer noch. Ich kann es bis heute nicht begreifen. Es tut so weh“, sagt sie. Ihre Mutter sei ihre Beschützerin gewesen. Ohne sie fühle sich die beliebte Sängerin so hilflos.
Noch dazu die aktuelle Lage. Alle Konzerte sind abgesagt. Mireille Mathieu hat gar keine Möglichkeiten, sich von der Trauer abzulenken. Ihre Musik, der Kontakt zu ihren Fans, all das ist nicht mehr möglich.
Um Trost zu finden, beginnt sie nun mitten in der Nacht zu beten. „Ich spreche zu meiner Mutter wie zur Jungfrau Maria“, erzählt sie.“Ich bitte sie, uns zu helfen und uns zu beschützen.“

Den einzigen Trost bekommt die beliebte Schlagersängerin von ihrer Schwester Monique, berichtet die Neue Post. Sie ist an der Seite von Mireille und versucht ihr beizustehen. „Ich brauche Moniques Anwesenheit. Wir leben seit Jahren zusammen. Sie kennt mich gut“, sagt die 74-Jährige über das Verhältnis zu ihrer Schwester.
Um doch wenigstens etwas Schlaf zu finden, leuchtet in der Nacht wenigstens eine Kerze auf dem Tischchen neben dem Bett von Mireille Mathieu – zusätzlich zum Gebet an ihre Mutter findet sie somit etwas Trost in dieser schweren Zeit.
Hoffentlich geht es der beliebten Sängerin bald wieder besser!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...