Start Schlager-News Patrick Lindner: Ausflug in die Kindheit

Patrick Lindner: Ausflug in die Kindheit

Schlagerstar Patrick Lindner reist weit zurück in die Vergangenheit – genauer gesagt in die guten alten Zeiten seiner Kindheit. Hierzu ist der 60-Jährige, der einen seiner größten Hits mit dem Schlager „Ich feiere die Zeit“ erlangt hat, in seine ehemalige Heimat ins idyllische Wackersberg im bayerischen Tölzer Land gereist. Mit dabei: sein Ehemann Peter Schäfer und Hund Obelix, ein zweijähriger Malteser-Mischling. Auf dem Programm stand ein ausgedehnter Spaziergang auf einem Pferdegestüt. „Eine Freundin von uns hat dort ihr Pferd stehen. Sowohl die Gegend als auch das Wetter war natürlich herrlich für einen Spaziergang“ schwärmt der Schlagerstar im Interview mit dem Tölzer Kurier.

Der Besuch weckte viele Emotionen in dem beliebten Schlagerstar: „Jeder Besuch im Tölzer Land weckt in mir schöne Kindheitserinnerungen“, sagt er. „Damals besuchte ich die zweite Klasse“, erinnert er sich. Ein Jahr lang habe er dort mit seinen Eltern gelebt – eine prägende Zeit. Auch auf Instagram tut Patrick Lindner seine Begeisterung kund und bringt es mit einem Post kurz und bündig auf den Punkt: „Mei, was für ein Tag!“

Generell ziehe es ihn zusammen mit seinem Mann und Hund Obelix jetzt öfter zu ausgelassenen Fußmärschen in die Natur. „Wir sind auch gern bei uns in den Münchner Isarauen unterwegs. Seit Corona sind es viel mehr die kleinen Dinge im Leben, bei denen mir das Herz aufgeht“, schwärmt der Schlagerstar.

Den Besuch in Wackersberg wolle der Sänger aber in jedem Fall wiederholen. Anlass sei nicht nur die schöne Aussicht auf die faszinierende Bergwelt. Eine gute Freundin des prominenten Paares sei in sein ehemaliges Kindheitsdorf gezogen. Ein Grund mehr für Patrick Lindner die Reise ins Tölzer Land öfter anzutreten. In jedem Fall würde er einen Ausflug wiederholen wollen.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...