Start Schlager-News Ramon Roselly: Schluss mit Schlager?

Ramon Roselly: Schluss mit Schlager?

Neuer Job für Schlagersänger Ramon Roselly. Der 28-Jährige gab kürzlich sein Moderatorendebüt. Doch was bedeutet das für seine Schlager-Karriere?

Seitdem Ramon Roselly bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) 2020 gewonnen hat geht es mit seiner Karriere steil bergauf. Im Zirkus aufgewachsen, hat er sich schon früh ans große Publikum gewöhnt. Deshalb liebt er es auch wohl, mit dem Wohnwagen herumzureisen. „Man hat das gleiche, wie in einer Wohnung – ich kann meine Wohnung aber überall mit hinnehmen. So gesehen habe ich einen festen Wohnsitz“, sagt Ramin Roselly. „Wenn ich meinen Wohnsitz aber ändern möchte, geht das leichter als mit einer Wohnung.“ Privat ist der Sänger aber keineswegs ein Einzelgänger. Ramon ist ein Familienmensch und seine Familie ist groß. Ramon hat 49 Cousins und Cousinen und alle seien ganz besonders stolz auf ihn, erklärt er. Mit Partnerin Lorena lebt er glücklich zusammen. An ihr schätze er ganz besonders, „dass sie mich so nimmt, wie ich bin.“

Er singt Schlager und seine Fans lieben ihn. Doch scheint der gebürtige Merseburger noch andere Talente zu haben – nämlich als Moderator. Gemeinsam mit RTL-VIP-Expertin Steffi Brungs führte er beim „Lieblingslieder“-Open-Air in Bonn durchs Programm und kündigte Stars wie Michelle, Beatrice Egli, Nino de Angelo, Ben Zucker, Vanessa Mai und Marianne Rosenberg an.

Doch keine Angst. Ramon Roselly bleibt dem Schlager, trotz erster Gehversuche als Moderator, treu. Fans können also aufatmen und es gibt sogar gute Nachrichten. Der Star hat die vergangenen Monate genutzt und ein neues Album aufgenommen. Der Titel: „Träume leben“. Doch noch müssen sich seine Fans in Geduld üben. Rosellys neues Album erscheint am 14. Oktober.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...