Start Mediathek Schüchtern bis nüchtern - Helga Molling

Schüchtern bis nüchtern – Helga Molling

Im neuen Podcast „Schüchtern bis nüchtern“ spricht André Puchta mit spannenden Persönlichkeiten, die Außergewöhnliches leisten oder Ungewöhnliches erlebt haben. In den unterhaltsamen und kuriosen Gesprächen kommen unter anderem ein Kuhfrisör und ein Friedhofsmanager zu Wort.

In der aktuellen Folge ist Helga Molling zu Gast. Die 82-Jährige stand 1964 erstmals als Tänzerin auf der Bühne des glamourösen Friedrichstadt-Palastes und versprüht noch heute als Berlins ältestes Show-Girl viel Energie.

„Mehr Herz statt Hetze, mehr Mut statt Miesmacherei. Meine Gäste wenden ihre Energie für das auf, was anderen Freude schenkt, Herzklopfen auslöst und ein temporeiches Leben ermöglicht“, erklärt André Puchta. Der 39-Jährige ist Kommunikationsprofi, Buch-Autor und Keynote Speaker. Bereits in der Vergangenheit hat der gebürtige Oberfranke für aufsehenerregende Aktionen gesorgt, so schickte er beispielsweise eine falsche Mireille Mathieu aufs Oktoberfest, konzipierte das größte Kaffeekränzchen der Welt und erfand die offizielle Weltmeisterschaft im Handtaschen-Weitwurf.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...