Start Schlager-News Sonia Liebing vollbringt wahre Liebeswunder!

Sonia Liebing vollbringt wahre Liebeswunder!

Schlagersängerin, zweifache Mutter und Ehefrau: Sonia Liebing hat ihr Leben fest im Griff!
Ihr erstes Album „Wunschlos glücklich“ schoss direkt unter die ersten 30 Plätze der deutschen Album-Charts. Jetzt hat sie mit „Absolut“ nachgelegt und gewährt ihren Fans einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt.

Vor allem der Cover-Song „Denn eines Tages vielleicht“ hat für sie eine wichtige Bedeutung. Einst geschrieben und gesungen von Wolfgang Petry wurde der Hit zur Familien-Hymne der Liebings, wie sie im Schlager Radio B2-Interview verraten hat: „Mein Papa hat immer Wolfgang Petry gehört. Meine Eltern haben dann doch nach sechs Jahren wieder zueinander gefunden. Dieses Lied habe ich meinen Eltern dann zum Geschenk gemacht.“
Und niemand Geringeres als Sonia selbst hatte dabei ihre Finger im Spiel und hat ihre Eltern wieder zusammengebracht. Das war auch gar nicht so schwer, wie zuerst angenommen: „Weihnachten feiern wir alle bei mir zuhause und dann gibt’s immer polnisches Essen. Eigentlich steht man den ganzen Tag in der Küche und kocht. Meine Mama hatte sich zu der Zeit die Hand etwas verstaucht und es ging ihr nicht so gut. Dann hab ich ihr gesagt, dass ich ihr jemanden vorbeischicke, der ihr hilft – und das war mein Papa“, erzählt sie stolz.
Lange Rede, kurzer Sinn: Beide haben zusammen gekocht und sind sich dabei nähergekommen. Seitdem sind Sonias Mama und Papa wieder ein Paar! Da hat sie ein wirklich wahres Weihnachtswunder vollbracht. Und was kann es Schöneres geben, wenn Ihr Herzenslied „Denn eines Tags vielleicht“ sie an diesen emotionalen Tag erinnert.

Das ganze Interview gibt’s HIER!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...