Start Schlager-News Thomas Anders: Todesangst

Thomas Anders: Todesangst

Der Schock sitzt noch tief bei Schlagersänger Thomas Anders (58). Am Samstag waren der Künstler und sein Sohn Alexander (19) im Geländewagen auf Ibiza unterwegs, als das Auto plötzlich Feuer fing und Sekunden später lichterloh in Flammen stand. Beide hatten Glück im Unglück und konnten sich im letzten Moment retten. Im Interview mit der Bild Zeitung erklärte der Schlagerstar: Ich war mit meinem Sohn unterwegs und plötzlich reagierte das Gaspedal nicht mehr. Wir fuhren von der Hauptstraße in eine Grundstückseinfahrt, Qualm stieg aus der Motorhaube und drei Minuten später stand der Wagen in Flammen.“

Beide wollten eine Vater-Sohn-Tour über die beliebte Urlaubsinsel machen, auf der Anders und seine Frau ihren Zweitwohnsitz haben. Doch was war passiert? „Auf unserer Tour fing plötzlich die Motorhaube unseres Geländewagens heftig an zu qualmen. Es stank unangenehm im Fahrerraum und das Gaspedal ließ sich auch nur noch durchtreten. Nichts ging mehr“, erklärt Anders auf seinem Instagram-Kanal. „Geistesgegenwärtig ließen wir den Wagen von der Fahrbahn rechts ausrollen und verließen das bereits heftig qualmende Auto schnellstmöglich. Das Auto stand innerhalb weniger Minuten in Flammen und wir mussten zusehen, wie unser Auto vor unseren Augen bis auf die Grundkarosserie niederbrannte“, so der Künstler weiter.

Mit kühlen Kopf  habe Thomas Anders sich und seinem Sohn das Leben gerettet berichtet BILD. Im Interview versucht er auch die Ursache des Brandes zu erklären: „Es wird ein Kurzschluss vermutet, der durch die Hitze begünstigt zum Brand führte. Am Ende ist es nur ein Auto! Den Menschen in der Flutkatastrophe geht es viel, viel schlechter.“

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...