Start Schlager-News Tochter von Karel Gott erhebt schwere Vorwürfe

Tochter von Karel Gott erhebt schwere Vorwürfe

Zweieinhalb Jahre ist es nun her als Schlagersänger Karel Gott mit achtzig Jahren in den Armen seiner Frau für immer einschlief. Jetzt meldet sich Tochter Domenica Gott (48) zu Wort und erhebt schwere Vorwürfe. „Mein Vater wurde umgebracht“, sagt sie im Interview mit der Neuen Post. Schuld sei seine letzte Ehefrau, Ivana Gott, gewesen, so die Tochter. Sie sei schuld gewesen, dass vier Töchter ihren Vater und die Welt die „goldenen Stimme von Prag“ verloren hätten. „Ich weiß, dass Papa wegen Ivana krank geworden ist. Sie behandelte ihn nicht gut und übte großen Druck auf ihn aus. Ich denke, er stand unter ständigem Stress von ihr.“

Tochter Domenica ist überzeugt, dass der Stress der Auslöser des Lymphdrüsenkrebs war, gegen den Karel Gott vier Jahre lang gekämpft hat. In dieser Zeit hatte der Sänger eine Chemotherapie gemacht und litt unter großen Schmerzen. 

„Ich bin mir sicher, dass Papa heute noch leben könnte. Immer noch auf der Bühne stehen könnte“, sagt Tochter Dominika. „Wenn Ivana ihn nicht ständig einem solchen Stress ausgesetzt hätte. Es ist doch bekannt, dass Krebs und ähnliche Krankheiten durch Stress entstehen. So war es wohl bei meinem Papa!“

Laut neue Post will Dominika Gott jetzt ein Enthüllungsbuch herausbringen. „Ich werde auch veröffentlichen, was wirklich hinter den Mauern der Villa passiert ist und wie seine letzte Ehefrau wirklich ist …“, sagt sie.

Was für harte Anschuldigungen! Karel Gotts letzte Ehefrau äußert sich zu den Vorwürfen nur knapp: „Dominika ist krank. Sie nimmt Drogen. Nichts davon ist es wert, darauf etwas zu entgegnen …“

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...