Start Gesundheits-Tipps von Daniela Kielkowski Was gegen die Hitzewelle tun

Was gegen die Hitzewelle tun

Hochsommerliche Temperaturen und das schon im Frühjahr. Selten war es im Mai so heiß. Und was macht man, wenn es so warm ist? Klar, viel Wasser trinken. Zwei Liter sind eh Pflicht und bei den hohen Temperaturen wird eh mehr getrunken. Doch Vorsicht. Durch das viele Wasser werden wichtige Mineralstoffe aus dem Körper geschwemmt und man verliert automatisch mehr Wasser. „Um dem entgegenzuwirken, sollte man mehr Salz zu sich nehmen“, weiß Schlager Radio Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski. Die Ärztin empfiehlt, zusätzlich eine Tasse Gemüsebrühe zu sich zu nehmen. Sie weiß aber auch, dass heiße Getränke zu hohen Temperaturen nicht besonders leicht zu trinken sind. Deshalb rät sie die Tasse Instant Brühe nach dem Aufkochen erst einmal abkühlen zu lassen. „Durch die Mineralstoffe, die dann zu sich genommen werden, kann der körper das Wasser auch viel besser halten“, sagt sie.

Daniela Kielkowski ist jeden Morgen zu Gast bei Normen Sträche – im Podcast „Gesund in den Tag“ können alle Interviews nachgehört werden. In ihrer Praxis „Körperkonzepte“ in Berlin-Charlottenburg behandelt die Ernährungsmedizinerin Menschen mit Gewichtsproblemen.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...