Start Schlager-News Weihnachten bei Olaf der Flipper

Weihnachten bei Olaf der Flipper

Mit „Hallo lieber Weihnachtsmann!“ hat Olaf der Flipper pünktlich zur schönsten Jahreszeit die erste Single mit seinen Enkelkindern Yuma und Mayla herausgebracht. In der Fernsehshow „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ gesteht der 74-jährige Schlagerstar und ehemaliges Mitglied der Schlagergruppe „Die Flippers“, dass eines seiner Enkel sogar selbst ein Christkind sei. „Der kleine Yuma ist am 24. Dezember um 5:58 Uhr geboren“, sagt Olaf der Flipper.

„Wir feiern am Heiligabend am Mittag immer Geburtstag und dann am Abend Weihnachten.“

Weihnachtsstress kennt der gebürtige Magdeburger nicht. Geschenke auf den letzten Drücker kaufen, ist auch nicht sein Ding. Wenn es darum geht für seine Liebsten etwas zu Weihnachten zu besorgen, kümmert sich der Star schon sehr früh darum, das Richtige zu finden. Das kann dann auch schon mal im Januar sein, wenn das vergangene Weihnachten noch gar nicht so lang her ist. „Ich höre bei meinen Liebsten immer ganz genau hin und wenn die dann mal einen Wunsch äußern, dann besorge ich auch gleich das Geschenk“, sagt Olaf der Flipper.

Eine Besonderheit von Weihnachten bei Olaf dem Flipper: Wenn es um den Weihnachtsbaum geht, setzt der Star nicht auf ein Naturnadelgewächs, sondern auf Plastik. „Früher als die Kinder noch klein waren, hatten wir immer einen echten Baum“, erklärt Olaf der Flipper. Heute sei eine Kunsttanne aber viel praktischer. Man müsse sie auch nicht entsorgen. Geschmückt werde der Plastikbaum aber wie eine echte Tanne.

Schlager Radio B2 wünscht Olaf und seiner Familie Frohe Weihnachten!

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...