Start Schlager-News Wie krank ist Nino de Angelo?

Wie krank ist Nino de Angelo?

Fans von Schlagerstar Nino de Angelo wurden am vergangenen Wochenende enttäuscht. Eigentlich sollte der 57-Jährige auf einem Festival im Baden-Württembergischen Walldürn auftreten. Doch daraus wurde nichts. Der „Jenseits von Eden“-Sänger musste aus gesundheitlichen Gründen absagen. Das Publikum kam aber trotzdem auf seine Kosten. Denn Schlagerkollege Patrick Lindner (60) ist kurzerhand für Nino de Angelo eingesprungen. Auf Instagram schrieb Lindner nach seinem Auftritt: „Lieber @ninothevoicedeangelo wir wünschen dir alle, dass du ganz schnell wieder gesund bist“ inklusive vierblättrigem Kleeblatt-Emoji.

Jetzt sorgen sich die Fans von Nino de Angelo, wie ernst es um ihr Schlager-Idol nun wirklich stehen könnte. Bereits in der Vergangenheit litt der Sänger immer wieder an schweren Erkrankungen. Er kämpfte gegen Lymphdrüsen- und Blutkrebs. Vor fünf Jahren musste er sich gleich zwei Bypässen unterziehen.

Im November 2020 dann eine weitere schreckliche Nachricht: Nino de Angelo sei schwer erkrankt. Der Schlager-Star leidet an der Lungenkrankheit COPD, was so viel bedeutet wie chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Der Schock saß tief, denn COPD ist nicht heilbar.

Während die Fans sich beim Festival über den spontanen Einsatz von Patrick Lindner freuten – ließ Nino in den sozialen Medien nichts von sich hören – zumindest was seine Krankheit und seinen Konzertausfall angeht.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...