Start Schlager-News Wieder vereint: Florian Silbereisen & Thomas Anders

Wieder vereint: Florian Silbereisen & Thomas Anders

Am Samstag ist es endlich soweit. Dann läuft im Fernsehen wieder der „Schlagerboom“. Die ganze Schlagerwelt ist voller Vorfreude und ganz besonders Florian Silbereisen. Der 40-jährige Schlagerstar und Moderator führt den Abend durch die Sendung: „Ich hab‘ bei dem Gedanken einfach nur Gänsehaut, wenn ich mir vorstelle: Die Dortmunder Westfalenhalle verwandelt sich wieder in ein riesengroßes Lichtermeer. Es geht wieder los, ich freu mich tierisch drauf“, schreibt Florian Silbereisen auf seinem Instagram-Profil. Kein Wunder, denn an diesem Abend wird er wieder mit Schlagersänger Thomas Anders (58) auf der Bühne stehen.

Das Publikum darf sich unter anderem auf folgende Gäste freuen: Andreas Gabalier (36, „Hulapalu“), Roland Kaiser (69, „Santa Maria“) und Matthias Reim (63, „Verdammt ich lieb dich“). Ein besonderer Höhepunkt des Abends wird sein, wenn Rockröhre Bonnie Tyler (70, „Holding out for a Hero“) zusammen mit ihrem Duett-Partner Ben Zucker (36, „Guten Morgen Welt“) auftritt.

Doch ein weiteres Duo könnte den beiden an diesem Abend Konkurrenz machen. Denn beim Schlagerboom werden nach langer Zeit Florian Silbereisen und Thomas Anders wieder zusammen auf der Bühne stehen. Vor ein paar Jahren sind beide eher zufällig zusammengekommen, um eine Single aufzunehmen. Diese war so erfolgreich, dass daraus gleich ein ganzes Album wurde. Die Fans waren begeistert „Wenn Florian und ich auf die Bühne kamen, war das irgendwie… Die Leute sind ausgerastet. Das ist jetzt nicht nur, dass es der Song war, sondern irgendwie mögen die Menschen das“, erklärt Thomas Anders im Podcast „Aber bitte mit Schlager“. Zu Ihrem aktuellem Auftritt beim Schlagerboom schreibt der Ex-Modern-Talking-Sänger: „Neuer Duett-Auftritt mit Thomas Anders und Florian Silbereisen. Lasst euch überraschen, was wir für euch im Gepäck haben.“ 

Ob aus ihrem gemeinsamen Auftritt beim Schlagerboom am Samstag es wieder zur großen Reunion kommt und daraus vielleicht sogar ein neues erfolgreiches Album entsteht – Wir warten es ab.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...