Start Künstler-Steckbriefe Wolfgang Lippert - Steckbrief und Biografie

Wolfgang Lippert – Steckbrief und Biografie

Bürgerlicher Name: Wolfgang Lippert
Geburtsdatum: 16. Februar 1952
Sternzeichen: Wassermann
Wohnort: Fürstenwalde bei Berlin und in Ralswiek auf Rügen
Ausbildung: Klavier- und Gesangsausbildung
Augenfarbe: Braun
Größe: 1,80 m
Partner: Gesine Lippert
Kinder: 1 Tochter, 1 Sohn

5 Fakten über Wolfgang Lippert

1. Wolfgang Lippert wurde zunächst als Automechaniker ausgebildet.
2. Wolfgang Lipperts erste abendfüllende Show war „Meine erste Show“.
3. Wolfgang Lippert war Ende der 80er als Radiomoderator tätig.
4. „Erna kommt“ ist Wolfgang Lipperts erfolgreichster Titel.
5. Wolfgang Lippert moderierte „Wetten dass…?“

Biografie: Die wichtigsten Stationen in seinem Leben

Obwohl Wolfgang Lippert einem musikalischen Haushalt entstammt, sein Vater war Kapellmeister, machte er nach Beendigung der Schule zunächst eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Danach war er noch eine Zeit lang als Fotograf tätig. Als Technik-Mitarbeiter beim Gerd Michaelis Chor begeisterte sich Lippert fortan für Musik und absolvierte von 1978 bis 1980 eine Klavier- und Gesangsausbildung an der Musikschule Friedrichshain in Ost-Berlin.

Er gründete seine eigene Rockband, ging auf Tournee und sang für zahlreiche Platten- und Rundfunkproduktionen. Als er mit seiner Band in der TV-Sendung „He-Du!“ auftrat, wurde sein Moderationstalent entdeckt. Die damalige Regisseurin war von Lipperts Auftritt so begeistert, dass sie ihm anbot, die Sendung zu moderieren. Lippert schlug ein und übenahm den Job von 1983 bis 1986.

Wolfgang Lippert erster großer Erfolg: „Erna kommt“

Seinen ersten und bis heute wohl auch erfolgreichsten Hit gelang Wolfgang Lippert im Jahr 1983 mit dem Schlager „Erna kommt“. Bei dem Lied handelt es sich um eine Hommage an seine Großmutter, bei der er aufwuchs. Geschrieben wurde das Lied von Arndt Bause. Der Vater von der heutigen TV-Moderatorin Inka Bause, galt zu DDR-Zeiten als der berühmteste Komponist und wurde als Schlagerkönig der DDR bezeichnet. „Erna kommt“ war so erfolgreich, dass dieser sogar im Westen, in der damaligen BRD, zum Hit wurde. Allerdings handelte es sich dabei um eine Coverversion, die der heutige TV-Moderator Hugo Egon Balder 1985 gesungen hatte. Lippert indes sang weitere Schlager und erfreute sich beim DDR Publikum großer Beliebtheit.

Fernsehkarriere in der DDR

Nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf der Mattscheibe wollten die Fans Wolfgang Lippert mehr sehen. Neben der Kinder-Sendung „He-Du!“ übernahm er 1984 mit „Meine erste Show“ zum ersten Mal die Moderation einer abendfüllenden Sendung und führte daraufhin auch durch sehr erfolgreichen Fernsehshows wie „Glück muss man haben“ und „Ein Kessel Buntes“.

Lipperts heimlicher Auftritt im Westfernsehen

Im April 1989, noch bevor die DDR ein halbes Jahr später zusammenbrechen sollte, hatte Wolfgang Lippert einen Auftritt in der ZDF-Sendung „Nase vorn“. Der damalige Moderator Frank Elstner bat den damaligen DDR-Star zur großen Überraschung der Zuschauer in West und auch in Ost auf die Bühne, zumal er diesen Auftritt auch nicht mit den Verantwortlichen des DDR-Fernsehens abgesprochen hatte. Während der Wendezeit 1989 moderierte und sang sich Wolfgang Lippert auch immer stärker in die Herzen der Westdeutschen Bevölkerung und wurde im gleichen Jahr zu „Fernsehliebling des Jahres“ gewählt. Wolfgang Lippert war damals der erste Moderator aus der DDR mit einer eigenen Sendung im Westfernsehen.

Wolfgang Lippert übernimmt Moderation von Wetten dass…?

Am 26. September 1992 dann die Sensation nach Frank Elstner und Thomas Gottschalk übernahm Wolfgang Lippert Europas größte Unterhaltungsshow. Doch die Fußstapfen, die Thomas Gottschalk hinterlassen hatte, waren für Wolfgang Lippert zu groß. Er kam nicht so gut wie sein Vorgänger beim Publikum an und die Einschaltquoten gingen zurück. Dies hatte zur Folge, dass er nach nur neun Sendungen die Moderation an Thomas Gottschalk wieder abgeben musste.

Weitere Sendungen, die Wolfgang Lippert im Laufe seiner Karriere moderierte waren: „Der große Preis“, die „Goldmillion“ den „Wintergarten“, den „ZDF Fernsehgarten“ und die Talk Show „3 nach 9“ bei radio Bremen. Von 2006 bis 2009 moderierte er beim MDR Fernsehen die Fernsehshow „Wo ist Lippi?“

Theaterauftritte

Seit langem gilt Wolfgang Lipperts Leidenschaft dem Schauspiel. Seit 2000 tritt er als Balladensänger Abbelin und als Darsteller bei den Störtebeker-Festspielen in Ralswiek auf Rügen auf. Zudem nahm er an weiteren Theaterproduktionen teil, wie zum Beispiel bei dem  Lustspiel „Der Liebesfall“ mit DDR-Schauspielerlegende Herbert Köfer oder in der ZDF-Serie „Wilder Kaiser“.

Wolfgang Lippert heute

Nach längerer Pause als Sänger veröffentlichte Wolfgang Lippert seine neue Single mit dem Titel „Regina“. Es folgte das dazugehörige Album „Das überleben wir“. Seit 2014 moderiert Lippert beim Mitteldeutschen Rundfunk am Samstagabend siebenmal im Jahr die Sendung „Ein Kessel Buntes“ mit Ausschnitten aus den großen Shows des DDR-Fernsehens. Im November 2016 nahm er an der ProSieben-Tanzshow „Deutschland tanzt“ teil. Im November 2018 übernahm Lippert die Moderation der Show „Damals war’s“ im MDR Fernsehen.

Privatleben

Lippert lebt mit seiner Ehefrau Gesine in Fürstenwalde bei Berlin und in Ralswiek auf Rügen.

Im Jahr 2002 musste Lippert Privatinsolvenz an. Weil seine Investitionen in das 1994 von der Treuhand gekaufte Traditionskino „Union“ in Friedrichshagen und Eigentumswohnungen gescheitert waren. Seit 1989 ist Lippert Botschafter des Deutschen Kinderhilfswerks und von UNICEF.

Album-Übersicht (Diskographie) und größte Hits

13. April 2012: „Lippi Kommt“ – Wolfgang Lippert
18. September 2020: „Glücklich“ – Wolfgang Lippert

Autogramm-Adresse und Fanshop

Wolfgang Lippert ist gut vernetzt: Egal ob von seiner eigenen Website oder Instagram-Kanal, seine Fans werden immer auf den neusten Stand gebracht.

Seine Social-Media Accounts

Wolfgang Lippert nutzt viele soziale Kanäle, um seine Fans über seine Musik oder Privates zu informieren. Hier geht es zu seinen Social-Media Accounts: Instagram, Facebook.

Die neusten Informationen zu Wolfgang Lippert gibt es hier.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...