Start Künstler-Steckbriefe Wolfgang Petry – Steckbrief und Biografie

Wolfgang Petry – Steckbrief und Biografie

Bürgerlicher Name: Franz Hubert Wolfgang Remling
Geburtsdatum: 22.09. 1951
Sternzeichen: Jungfrau
Wohnort: Hennef bei Köln
Ausbildung: Feinmechaniker
Augenfarbe: grün
Größe: 1,82 m
Partner: Rosemarie Remling
Kinder: 1 Sohn

5 Fakten über Wolfgang Petry

1. Während seiner Schulzeit gründete Wolfgang Petry die Band „Screamers“.
2. Wolfgang Petry wurde 1975 bei einem seiner Auftritte entdeckt.
3. Wolfgang spielte schon in seiner Jugend Klavier und Gitarre.
4. Sein Hit „Sommer in der Stadt“ öffnete Wolfgang Petry die Türen des Erfolgs.
5. Wolfgang Petry erhielt zwei Einträge ins Guinness-Buch der Weltrekorde.

Biografie: Die wichtigsten Stationen in seinem Leben

Wolfgang Petry ist bekannt für seine Freundschaftsbänder und seine wilde Lockenmähne. Der Sänger und Songwriter mit der gitarrenlastigen Band gilt als bescheiden, bodenständig und hat noch viel mehr zu bieten als seine rockige Bühnenpräsenz. Petry wurde am 22. September 1951 in Köln geboren und gründete bereits während der Schulzeit seine erste Band. Später führte der Sänger eine eigene Wäscherei und tourte mit einer Coverband am Wochenende durchs Land. Seinen ersten Durchbruch erzielte der Sänger, der bei einem Disco-Auftritt entdeckt wurde, mit „Sommer in der Stadt“. Wolfgang Petry wollte seine Musik live präsentieren und gründete daraufhin die „Petry-Band“. Mit dem Feten-Hit „Verlieben, verloren, vergessen, verzeih‘n“ spielte sich Wolfgang Petry 1991 in die Herzen aller Party-Fans. 2006 gab „Wolle“ seinen offiziellen Rücktritt bekannt. 2014 überraschte er seine Fans mit Neuinterpretationen alter Hits. Das Album „Einmal noch!“ konnte mühelos an alte Charterfolge anknüpfen. Heute steht Wolfgang Petry gerne mit Sohn Achim auf der Bühne. 2018 erschein sein Album „Genau jetzt!“ mit Songs wie „Kinder“ oder „80“.

Album-Übersicht (Diskographie) und größte Hits

Wolfgang Petry veröffentlichte über 20 Alben. Sein erfolgreichstes Album ist „Nie genug“, welches 64 Wochen in den deutschen Charts vertreten war. Mit seinem Album „Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n“ gewann er 45 Mal Gold. Insgesamt war Wolfgang Petry mit seinen Alben in Österreich und der Schweiz erfolgreicher als in Deutschland.

Auszeichnungen

Wolfgang Petry erhielt 5 Mal den „ECHO Pop“ jedes Mal in der Kategorie „Schlager/Volksmusik Künstler/in national/international“. Dazu gewann er 8 Mal die „Goldene Stimmgabel“ in der Kategorie „Erfolgreichster Solist deutsch Pop/Schlager“. 1998 und 2006 erhielt er dann zusätzlich den „Platinum Life Award“

Autogramm-Adresse und Webseite

Wolfgang Petry ist bestens vernetzt: Vom eigenen Instagram-Kanal, über seine eigene Webseite werden die Fans der Sängerin rundum mit Bildern, Stories und Videos versorgt. Es gibt zudem eine offizielle Autogramm-Adresse, an die Fans einen ausreichend frankierten Umschlag schicken können, um so an die heißbegehrte Signierung des Sängers zu kommen. 

Offizielle Autogramm-Adresse:

Wolfgang Petry Autogrammadresse
c/o ARMIN RAHN Agency & Management
Dreimühlenstr. 7
80469 München
Deutschland

Seine Social-Media Accounts

Wolfgang Petry nutzt viele soziale Kanäle, um seine Fans über seine Musik oder Privates zu informieren. Hier geht es zu seinen Social-Media Accounts: InstagramFacebook und YouTube.

Die neusten Informationen zu Wolfgang Petry gibt es hier.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...