Start Schlager-News Andy Borgs Weihnachts-Fetisch

Andy Borgs Weihnachts-Fetisch

Während andere mit ihrer Familie die Weihnachtsfeiertage verbringen, feiert Schlagerstar Andy Borg mit ganz besonderen Männern und einer ganz besonderen Frau.

Damit er und seine Frau zu Weihnachten so richtig in Stimmung kommen, legt der Star eine spezielle Weihnachts-CD auf. Dabei handelt es sich, wie sollte es auch anders sein, um seine eigene Weihnachts-CD. Allerdings ist Andy Borgs Stimme darauf nicht zu hören. „Es handelt sich dabei um die CD, die ich für’s Halbplayback nutze“, erklärt der Sänger im Schlager Radio-Interview. Darauf seien nur die Musik und der Chor zu hören. „So muss ich mich zu Weihnachten nicht selbst singen hören“, erklärt Andy Borg mit voller Selbstironie. Für alle anderen gebe es das Weihnachtsalbum aber mit allem Drum und Dran drauf. Dazu gehöre auch seine Stimme, so der Star.

So weit so gut. Wenn es aber um die Fragen geht, mit wem Andy Weihnachten verbringt, wird es schon etwas kurios. Denn der Sänger hat einen ganz besonderen Fetisch. Er sammelt nämlich Nussknacker und davon hat er bereits so viele, dass er schon den Überblick über die genaue Anzahl verloren haben muss. „Man könnte meinen, dass ich aus dem Erzgebirge komme“, erklärt Andy Borg in seiner quirligen Art. „ich sammle seit Jahren alles was daher kommt – Räuchermännchen, Schwibbögen und eben Nussknacker.“

Wer jetzt denkt, dass Andy nur mit männlichen Nussknackern sein Weihnachten verbringt, der irrt. Denn seit längerem hat seine Sammlung Zuwachs bekommen: eine Nussknackerin.

Andy Borg ist hat etwas ganz Besonderes und deshalb feiert der Star auch ganz besondere Weihnacht. Schlager Radio wünscht ihm jedenfalls Frohe Weihnachten.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...