Start Schlager-News Schock für Beatrice Egli!

Schock für Beatrice Egli!

Skandal im Alpenland! Die beliebte Schlagersängerin ist nicht mehr die schönste Frau der Schweiz!

Die „Schweizer Glückspost“ kürt jedes Jahr die schönsten Schweizer. Dabei zählt keineswegs nur die Attraktivität. Kriterien sind: Persönlichkeit, Erfolg und Ausstrahlung. Von allem hat Beatrice reichlich! Kein Wunder also, dass sie noch vor zwei Jahren von Rang 28 auf Platz 1 schoss.

Nun also diese „Schmach“. Ski-Star Lara Gut-Behrami hat die Schlagersängerin ausgestochen. Noch dazu ist sie drei Jahre jünger als Beatrice Egli. Die Begründung der Zeitungsjury: „Die schnelle Tessinerin bescherte uns an den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina goldene Tage, stand dreimal auf dem Podest“. „Wir hieven Lara ­National aufs höchste Treppchen und sagen Grazie mille!“ Der zweite Platz unter Millionen wird Egli aber sicher verkraften können. Die Zeitung lobt dabei auch ihre Leistung, 2021 das Matterhorn erklommen zu haben.

Übrigens. Die Wahl zum schönsten Schweizer offenbart noch andere Schlager-Überraschungen: Schlager-Star Francine Jordi landete auf Platz vier. Und bei den Männern ist Schlager-Liebling Vincent Gross auf Platz zwei eingestiegen. Nur der Torwart der Schweizer Nationalmannschaft, Yann Sommer, liegt vor ihm. Auf Instagram drückt Vincent seine Begeisterung über diese verdiente Ehre aus. Es „freut, erstaunt und berührt mich zugleich“, teilte er seinen Fans mit. Des einen Freud, des anderen… Beatrice wird den zweiten Platz sicher verschmerzen! In der Schweiz kann das Schlagerleben auch mal ganz ungewöhnliche Kämpfe offenbaren. Guten Schlager machen Beatrice und Vincent (natürlich auch Francine) allemal! 

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...