Start Schlager-News Willi Herren: Grabschändung

Willi Herren: Grabschändung

Willi Herrens Witwe Jasmin ist traurig wegen der Schändung des Grabes ihres verstorbenen Mannes.

Die Trauer über den Tod des im April verstorbenen Schlagerstars und Schauspieler Willi Herren sitzt noch tief bei Witwe Jasmin Herren (42). Umso schlimmer trifft sie, dass die letzte Ruhestätte von Willi Herren immer wieder von Grabschändern heimgesucht wird.

Auf Instagram teilte Jasmin jetzt mit, dass sie einen Blumenkranz und eine Kerze auf Willis Grab gestellt habe und am darauffolgenden Tag beide Gegenstände in einer Mülltonne lagen.

„Ich bin total traurig darüber. Es fühlt sich so an, als würde das nie ein Ende nehmen“, erklärt Jasmin Herren gegenüber BILD. „Wir reden hier von Grabraub, Grabschädigung und Störung der Totenruhe. Abgesehen von den moralischen und ethischen Aspekten.“

Bereits in der Vergangenheit wurde sich an Willi Herrens Grab zu schaffen gemacht.

Herren war im April tot in seiner Wohnung in Köln-Mülheim gefunden worden. Er wurde nur 45 Jahre alt. Bekannt war er als Serien-Fiesling «Olli Klatt» in der ARD-Sendung «Lindenstraße». Später trat er als Sänger von Mallorca-Partyschlagern auf und war in mehreren Reality-Formaten zu sehen.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...