Die Diäten der Stars

Die Hollywood-Diät ist der Klassiker unter der Diäten der Stars. Keine Kohlenhydrate und viel Eiweiß sollen in nur wenigen Wochen zur Idealfigur führen.

Viele Prominente, wie zum Beispiel Heidi Klum, haben aber auch ihre eigene ganz persönliche Methode, um lästige Pfunde in den Griff zu bekommen, zumindest ist dies in vielen Zeitungen zu lesen.

Doch was ist dran an den Diäten der Stars? Schlager Radio-Ernährungsexpertin Daniela Kielkowski bezweifelt, dass die Stars überhaupt Diäten machen. „Prominente, die in der Öffentlichkeit stehen haben schon von Natur aus meist ein ganz besonderes Verhältnis zu ihrem Körper. Sie achten darauf, dass sie immer schlank und gesund aussehen“, erklärt die Expertin. „Die meisten haben einen Personal Trainer oder Coach, der ihnen drei bis vier Stunden am Tag zur Seite steht.“

Prinzipiell rät die Medizinerin davon ab, Radikaldiäten wie die Hollywood Diät durchzuziehen. „Wer abnehmen möchte, kann dies nur mit einer individuellen Ernährungsumstellung machen“, weiß Daniela Kielkowski. Radikalkuren hätten meist den Jojo-Effekt zur Folge.

Daniela Kielkowski ist jeden Morgen zu Gast bei Normen Sträche – im Podcast „Gesund in den Tag“ können alle Interviews nachgehört werden. In ihrer Praxis „Körperkonzepte“ in Berlin-Charlottenburg behandelt die Ernährungsmedizinerin Menschen mit Gewichtsproblemen.

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...