Start Schlager-News Jürgen Drews in tiefer Trauer

Jürgen Drews in tiefer Trauer

Einmal im Jahr ist Malle. Dann pilgern Millionen Touristen auf die beliebte spanische Insel Mallorca – vorausgesetzt die Corona-Lage lässt es zu. Wer dort aber in den vergangenen Jahren bei Sangria, Bier, Strand, Palmen und noch ohne gefährlichem Virus seinen wohlverdienten Jahresurlaub verbracht hat, wird auf seiner Rückreise nach Hause nicht ohne einen bestimmten Ohrwurm nach Hause fahren bzw. fliegen. Die Rede ist von dem Ballermann-Hit Nummer eins: „Der König von Mallorca“, gesungen von Schlagerstar und Malle-Ikone Jürgen Drews, der sich auch selbst als König von Mallorca bezeichnet.
Doch jetzt trauert der 75-Jährige zusammen mit der Ballermann-Gemeinde um den Erfinder des Erfolgsschlagers.

Mit nur 51 Jahren ist der Musikproduzent und Songwriter Erich Öxler an Krebs gestorben. Die Texte vieler Hits bekannter Schlager-Stars stammen aus der Feder Öxlers. Die Nachricht kam für viele aus der Schlagerszene sehr überraschend. Denn Öxler soll seine Krebs-Erkrankung geheim gehalten haben. „Ende des vergangenen Jahres haben wir noch telefoniert und Pläne gemacht. Ich hatte nicht den Eindruck, dass da irgendwas dazwischen stehen könnte“, sagte etwa Ballermann-Sänger Lorenz Büffel gegenüber Express.

Auf Instagram schreibt Schlageridol Jürgen Drews: „Mir fehlen die Worte und ich bin unsagbar traurig. Es ist eigentlich viel zu früh für Dich, lieber Erich! Du warst ein toller Mensch und Dir habe ich es mit zu verdanken, dass ich der „König von Mallorca“ wurde.“
Der Titel prägt Jürgen Drews bis heute. Der Hit dazu wurde im Jahr 2000 aus einem aktuellen Album des Stars ausgekoppelt. Es handelt sich dabei um einen typischen Party-Schlager im Ballermannhit- oder Karnevalstil. Der Song entwickelte sich zu einem beliebten Partyschlager, der vor allem in den Clubs von Mallorca gespielt wurde.

Auch Künstler wie Mickie Krause, Axel Fischer und Tim Toupet trauern öffentlich um Erich:

Letztendlich ist der Titel das Vermächtnis von Erich Öxler. Die Musik, die bleibt und die Hunderttausende, wenn nicht sogar Millionen Fans begeisterte. Und wenn Jürgen Drews seine Lieder singt, bleibt Erich Öxler unvergessen.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...