Start Schlager-News Jürgen Drews schummelte beim Alter!

Jürgen Drews schummelte beim Alter!

Sich jünger machen, als man eigentlich ist. Kaum zu fassen, dass das Schlagersänger Jürgen Drews einmal passiert ist. In seinem Podcast „Des Königs neuer Podcast“ beichtet der heute 76-Jährige unter der Rubrik „Die große Alterslüge“ seinen Fauxpas. Allerdings hat sich dieser nicht, wie vermutet, im hohen Alter zugetragen, sondern am Anfang seiner Karriere. Jetzt hat der „Ein Bett im Kornfeld“-Sänger die Geschichte hierzu erzählt und erklärt, wie es damals dazu kam. Es lag an seinem damaligen Manager, den er zuerst gar nicht haben wollte und dann doch mit ihm einige Zeit zusammen arbeitete.

„Einen Manager wollte ich nicht haben. Ich hatte einen richtig guten und der hätte mich auf den richtigen Weg gebracht. Irgendwie habe ich den mal kennengelernt. Der wollte mich unbedingt machen, ich wollte aber keinen Manager haben“, erklärt der Star. Dann sei es zur Trennung gekommen, eben wegen dieses Alter-Schwindels. „Der hat meine Biografie geschrieben, kannte schon alles von mir und hat die veröffentlicht und an die Medien geschickt. Da stand aber ein falsches Geburtsdatum drin. Aber eins, dass er bewusst so geändert hat.“

Drei Jahre jünger habe er den Schlagerstar gemacht. Daraufhin habe er eine Zeit lang sein richtiges Alter notgedrungen verheimlicht. Drews hierzu: „Zu meinem Aussehen passte das. Ich konnte gar nicht anders und bin dann auch dabei geblieben, ich konnte ja nicht überall reingehen und erzählen: Übrigens, mein Geburtsdatum ist falsch. Damit hätte ich ihn ja diskreditiert.“

Ein großer Schwindel war dies nun nicht. Wer sich jetzt fragt, wann denn nun Jürgen Drews geboren wurde. Hier die Antwort: am 2. April 1945.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...