Start Schlager-News Karsten Walter: Sechs Jahre Klassenfahrt

Karsten Walter: Sechs Jahre Klassenfahrt

Karsten Walter spricht bei Schlager Radio über seine Zeit mit Feuerherz. Die Zeit mit der Gruppe sei wie sechs Jahre Klassenfahrt gewesen, sagt er.

Anderthalb Jahre ist es jetzt her, dass sich die erfolgreiche Schlager Boyband Feuerherz („Verdammt guter Tag“) getrennt hat. Es war zu Silvester 2020. Noch heute Hören Fans ihre Lieder und auch Ex-Feuerherz-Mitglied Karsten Walter erinnert sich gern an die Zeit mit seinen Bandkollegen Dominique Bircan Baltas, Martijn „Matt“ Stoffers und Sebastian Wurth. „Ich bereue nichts“, sagt der 29-Jährige im Interview mit Schlager Radio. „Wir sind ja zusammen groß geworden, erwachsen geworden. Ich beschreibe die Feuerherz-Zeit als meine persönliche Ausbildung.

Vorher habe er ja noch nie so auf der Bühne gestanden oder Interviews gegeben. Habe dies dann aber mit den „Jungs“ gemeinsam erleben dürfen. „Es war wirklich so wie eine Klassenfahrt, sechs Jahre lang“, schwärmt Karsten Walter.

Zur Trennung von Feuerherz erklärt er im Nachhinein: „Über die Zeit merkt man, dass sich die Geschmäcker unterschiedlich entwickeln, so dass wir gesagt haben „Man geht immer es am schönsten ist“. Da bin ich sehr happy drüber.“

Alle vier gehen seit 2020 getrennte Wege. Karsten Walter macht jetzt erfolgreich eine Solokarriere als Schlagersänger.

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...