Start Schlager-News Kerstin Ott gibt sich nachdenklich

Kerstin Ott gibt sich nachdenklich

Kerstin Ott ist ein Kumpeltyp und genau das macht sie so beliebt bei ihren Fans. In einem Interview schlägt die 40-Jährige ungewohnt traurige Töne an.

Im Interview mit „Aber bitte mit Schlager“ sagt die „Die immer lacht“-Sängerin: „Jeder von uns hat schon Verletzungen in seinem Leben erlitten, die teilweise schwerwiegend waren. Man trifft so viele Menschen, die wollen einen vielleicht nicht mal verletzen, aber machen es am Ende trotzdem. Vielleicht auch, weil sich die Lebenswege unterschiedlich entwickeln.“

Auch Kerstin selbst sei in der Vergangenheit bereits enttäuscht worden. Die Sängerin betonte: „Ich wurde auch schon oft verletzt und hab auch zugesehen, dass ich gucke – wie gehe ich jetzt damit um, was lerne ich daraus.“ Abschließend gibt sie aber auch preis, wie sie mit diesen Situationen umgeht: „Ich bin nur jemand, der nicht lange in diesem Gefühl verweilt, sondern guckt, wie geht es jetzt da wieder raus. Wenn man sich anfängt, in einer Grube wohlzufühlen, dann wird es schwierig.“

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...