Start Schlager-News Maria Voskania ist Mutter geworden

Maria Voskania ist Mutter geworden

Schlagersängerin Maria Voskania im Mutterglück. Die 34-Jährige hat jetzt ihr Baby zur Welt gebracht. Es ist ein Mädchen.

Anscheinend wollte die Sängerin ihr Glück noch etwas für sich allein auskosten. Die Geburt war nämlich schon vor gut drei Wochen. Erst jetzt hat sie gegenüber Schlager.de gestanden, dass sie Mutter geworden ist. Verständlich. Denn fast zeitgleich, ein paar Wochen vor Maria Voskania, hat Gesangskollegin Helene Fischer ihr Kind zur Welt gebracht – Fans und Medien hatten das Wohnhaus des Stars regelrecht belagert. Diesem Trubel wollte Maria Voskania anscheinend vermeiden. Die frischgebackene Mutter ist mit der „Atemlos“-Sängerin eng befreundet. Doch verbindet die beiden nicht nur, dass sie fast zeitgleich ihre Kinder zur Welt gebracht haben. Voskania ging acht Jahre lang mit Helene Fischer als Background-Sängerin auf Konzerttour. Sie verbrachten laut Voskania „ein bis zwei Mädelsurlaube“ zusammen, wurden dann auch noch gleichzeitig schwanger. : „Als ich das gehört habe, dachte ich: ‚Das ist doch ein Witz, das kann nicht euer Ernst sein.‘ Man sagt ja, bei guten Freundinnen passt sich die Periode an, dass das dann wiederum mit Kindern das Gleiche ist, hätte ich nicht gedacht“, erklärte sie gegenüber RTL.

Jetzt ist das Baby da. Der Vater des Kindes ist Ralf Kettemann. Der 35-Jährige ist Trainer der U19-Fußballmannschaft des Karlsruher SC. „Die Schwangerschaft kam zwar etwas überraschend und war nicht geplant. Aber wir sind ja schon seit sieben Jahren zusammen, da ist das keine Katastrophe“, erklärte Voskania gegenüber RTL

Noch mehr

--:-- - --:-- Uhr:

Wird geladen...